Entfernung von unerwünschten Tätowierungen

Tattooentfernung Lasermethode Dr Peter Schulze

Tätowierungen gibt es sicher solche und solche, doch mit dem Alter können sie zum Problem werden! Eine neue Beziehung, ein neuer Job und schon besteht ein Konflikt. Das Entfernen von Tätowierungen kann mit dem Laser u.a. einem QS-Nd:YAG durchgeführt werden.

Behandlung

Der Laserstrahl sucht sich das Farbpigment der Tätowierung in der Haut und zerteilt den Farbstoff in winzig kleine Partikel, die dann von körpereigenen Gewebezellen aufgenommen und abtransportiert werden. Tätowierungen verschiedener Farben können mit den Lasern in den meisten Fällen narbenfrei in wiederholten Behandlungen entfernt werden. Die Abstände zwischen den Sitzungen sollten mindestens einen Monat nach der ersten Sitzung und später bis auf drei bis vier Monate ausgedehnt werden. Desto mehr Zeit geben wir dem Körper für den Abtransport der Farbpartikel. Ein überlegtes und vorsichtiges Herangehen senkt die Narbengefahr deutlich.

Anzahl und Dauer der Sitzungen

Es müssen immer mehrere Sitzungen durchgeführt werden. Der Behandlungserfolg hängt vom Alter der Tätowierung, Farbzusammensetzung, ob Laien- oder professionelle Tätowierung und Tiefe der Farbpigmente ab. Die Farben Schwarz und Rot lassen sich mit einem QS-Nd:YAG im Nanosekunden Bereich gut bis sehr gut entfernen. Die Farben Gelb und Grün sind schon schwieriger.

  • Kostenloses Beratungsgespräch & Behandlungsplan

    Lassen Sie sich beraten und wir erstellen gemeinsam einen Behandlungsplan!